M

 

MacFrakturix
Fraktursatz und deutsche Schreibschriften
mit Zeichensätzen von Delbanco ♦ Frakturschriften
unter Mac OS X

 


Über den Autor

Der Autor, Jahrgang 1964, ist Pastor in der Kirchengemeinde Gescher-Reken, einer Gemeinde im West-Münsterland, die zur Evangelischen Kirche von Westfalen gehört. Nur nebenbei – und weil die Programme, die er gerade brauchte, entweder (selten) nicht vorhanden oder aber (meist) zu teuer waren – ist er ans Programmieren gekommen. Das war auf dem Atari ST mit (gepatchtem) GFA-Basic. Derzeit ist Xojo (ehemals RealBasic) die Programmiersprache der Wahl: Ein schnell zu erlernendes Programm mit mächtigen Möglichkeiten.

Über den persönlichen Kontakt mit Familie Delbanco kam er mit Frakturschriften in Berührung. Und weil niemand in Sicht war, der bereit und in der Lage gewesen wäre, ein dem Ligaturix entsprechendes Programm für den Mac zu schreiben, hat er es einfach selbst versucht.

Die Arbeit am MacFrakturix ist Gerda und Helmut Delbanco in Dankbarkeit gewidnet! Der Autor möchte mit diesem Programm ihr Anliegen unterstützen, Frakturschriften in ihrer authentischen »bleisatz-typischen« Form zu bewahren. Dazu, davon ist das Ehepaar Delbanco überzeugt, bedarf es nicht nur der Zeichensätze, sondern auch der nötigen Hilfsmittel für eine automatische Umwandlung. Deshalb haben sie die Entwicklung des Ligaturix sowie des MacFrakturix nach Kräften gefördert – und zuletzt in den Jahren 2016-2017 auch die Entwicklung intelligenter (bzw. programmierter) Open Type-Schriften, die zusätzliche Hilfsprogramme überflüssig machen.

Seit 2012 ist Klaus-Dieter Stellmacher Inhaber der Firma Delbanco ♦ Frakturschriften.


© 2002-2017, Rüdiger Jung